COLDSPELL - A NEW WORLD ARISE


Label:ESCAPE
Jahr:2017
Running Time:59:59
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Mit “Out From The Cold”, aus dem Jahr 2011, vernahm ich die letzten Töne dieser Formation. Tja und wie so oft in anderen Dingen auch, ist nicht alles Gold was aus dem melodischen Schweden kommt. Man hat die eingeschlagenen Pfade derweil zum bereits vierten Opus der Skandinavier nicht verlassen. Sie bewegen sich immer noch im beherzten Hard-Rock mit massig Melodien und straffen Riffs. Ihre Affinität zu Treat, Pretty Maids und Konsorten haben sie ebenso wenig eingebüßt. Einzig und allein ihr fehlendes Überflieger-Material macht eine bessere Benotung schwierig. Klar sie bewegen sich im oberen Bereich des Durchschnitts aber ein absoluter Kracher will ihnen nicht gelingen. Dabei sind die vorliegenden zwölf Beiträge, einige Nuancen besser als das mir bekannte ältere Material. Und obschon die Songs viel zu viel Ähnlichkeit mit der Konkurrenz haben, ist das Drumherum, wie das Artwork und die fette Produktion (ein weiteres Mal von Tommy Hansen, der bereits mit TNT, Pretty Maids und Helloween gearbeitet hat), wirklich gelungen. Auch derart Dinge sollten stets honoriert werden. Aber natürlich ist es die Musik die zählt und deshalb werden Coldspell nicht, wie der Infoblattschreiber es suggeriert, in der oberen Liga spielen (haben sie eh nie) und die Platte wird sich ebenso wenig als Hard Rock Scheibe des Jahres empfehlen.

Note: 7.5 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht