DORO - FÜR IMMER


Label:RARE DIAMONDS
Jahr:2017
Running Time:71:35
Kategorie: Compilation
 
zurück  |  vor

Vorsicht, Doro-Fans…gleicher Titel, anderes Produkt. Im Jahr 2003 gab es eine DVD mit diesem Banner. Heuer handelt es sich um eine deutschsprachige CD. Doro singt deutsch und das meist als Ballade. Das kann man sich mal antun. Ein ganzes Opus mit neunzehn Beiträgen (zwei davon als Bonus-Tracks – „Tausend Mal Gelebt“ und „Für Immer“: beide als Classic Diamonds Version vom gleichnamigen Compilations-Werk), ist ein ganz anderes Thema und geht wahrscheinlich nur für den beinharten Fan in Ordnung. Ich selber, obschon ebenso Doro-Fan, muss nach ein paar Tracks passen. Hier merkt man recht schnell, wie ähnlich manches Thema im Aufbau und in Präsentation ist. Da ist der flotte Hit „Jede Seele Tief“, mehr als Abwechslung…fast schon Erlösung. Dreißig Jahre hat der erste deutschsprachige Überflieger „Für Immer“ nun auf dem Buckel und soll mit diesem Jubiläumswerk gebührend gefeiert werden. Jetzt also das „deutsche“ Album. Ehrlich jetzt? Mir war gar nicht bewusst, dass unsere Metal-Queen so viele Lieder in unserer Muttersprache parat hat. Aha, bei der Recherche stellt sich heraus, dass ihre Hits „Give Me A Reason“ („Ein Stück Ewigkeit“) und das eben erwähnte „Jede Seele Tief“ („My Majesty“) extra hierfür übersetzt wurden. Beides neben bekannten Nummern wie „Herzblut“, „Alles Ist Gut“ und „Engel“. Mit „Seelied“ gibt es sogar einen bislang unveröffentlichten Beitrag. Natürlich eine Piano-Ballade, die ihre Anhängerschaft auf die Knie zwingen wird. Was mir schwer im Magen liegt, ist die David Bowie Cover-Version „Helden“ („Heroes“ im Original). Hier passt mir die Stimme der Düsseldorferin so gar nicht. Diese CD, dessen Material man auch als Doppel-Vinyl kaufen kann, erscheint auf Doro´s neugegründetem eigenem Label, Rare Diamonds Productions. Hier sollen in Zukunft Produkte für die Fans erscheinen, die etwas mehr Schotter über haben, wie Sammelboxen, Picture-Vinyl, Re-Releases und Raritäten. Na dann…übrigens geht am 10. November die Tour der Lady los, auf der ihr so manchen dieser Songs erlauschen könnt.

Note: Keine Wertung
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht