ROBERT W. CHAMBERS - THE YELLOW SIGN


Label:CADABRA
Jahr:2017
Running Time:25:13
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Und wieder einmal vertonen Cadabra Records eine Kurzgeschichte eines Horror-Autoren, die ich zu meinen Favoriten zähle, nämlich „The Yellow Sign“ (deutscher Titel: „Der König In Gelb“) von Robert W. Chambers, eine Geschichte, die H. P. Lovecraft zur Erfindung des Necronomicons animiert hat, was nicht viele wissen. Vorgelesen wird es hier von Schauspieler und Produzent Anthony D. P. Mann, der unter anderem an den Neuverfilmungen „Terror Of Dracula“ (2012) und „Phantom Of The Opera“ (2014) beteiligt war. Kultigerweise stammt die Musik von Maurizio Guarinivon Goblin, einer italischen Progressive Rock-Band aus den Siebzigern, die vor allem dadurch bekannt wurde, dass sie zahlreiche Horror-Klassiker von Fimproduzent und Szene-Urgestein Dario Argento vertont haben, unter anderem „Suspiria“ und den Euro Cut von „Dawn Of The Dead“; natürlich wieder in ihrem ureigenen, kultigen Stil. Ein schaurig-schönes Hörbuch mit ganz viel düsterer und packender Atmosphäre. Das Ganze gibt es mal wieder in farbigem Vinyl auf fünfhundert Einheiten limitiert. Ein Poster liegt genauso bei wie Linernotes von St. T. Joshi. Zudem stammt das schöne Cover von Alan Brown. Sehr geil!

Note: Keine Wertung
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht