LIV SIN - KING OF THE DAMNED


Label:DESPOTZ
Jahr:2017
Running Time:4:24
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Liv Sin, die neue Band der ehemaligen Sister Sin Sängerin Liv "Sin" Jagrell, hat über Bandcamp ein neues Lied namens "King Of The Damned" veröffentlicht. Der Song ist ein Aufruf an die Öffentlichkeit, etwas gegen das Aussterben der Tierwelt zu unternehmen. Die Band hat sich während der Einzelkampagne für die Zusammenarbeit mit der schwedischen Tierschutzorganisation Djurens Rätt entschieden. Liv Jagrell bekam die Inspiration für den Text zu "King Of The Damned" von Nick Brandts "Inherit The Dust", einer Fotoausstellung, bei der Brandt Orte neu besuchte, an denen er die Tiere fotografierte, die zeigen, wie diese Landschaften zu Brachflächen geworden sind und voller Zivilisations-Müll liegen. Konsequent setzt Liv hier ihren metallischen Weg vom Debüt „Follow Me“ Album fort, wobei ihre Reibeisenstimme das nötige Potential an Aggressivität dazu steuert. Dabei überzeugt das Stück durch eine sehr eingängige Melodie, feiner Gitarrenarbeit und der nötigen Heavyness. Ja schon fast machtvoll, sieht man die Armee der Weltretter anmarschiert kommen. So wie in diversen Monumentalfilmen, wo am Horizont der berittene Reitertrupp auftaucht um zu retten, was eigentlich nicht mehr zu retten ist. Eine geile Nummer jedenfalls, die Bock auf mehr macht.

Note: Keine Wertung
Autor: Pistol Schmidt


zurück zur Übersicht