KILLCODE - THE ANSWER


Label:SELBSTVERTRIEB
Jahr:2017
Running Time:45:48
Kategorie: Eigenproduktion
 
zurück  |  vor

Diese fünf Jungs aus New York, sah ich zum ersten Mal, auf dem diesjährigen Bang Your Head Festival in Balingen. Die allererste Truppe, die am ersten Tag, pünktlich um 11:30 Uhr auf den Brettern stand. Als Belohnung dafür, dass man im letzten Jahr in der Messehalle so gut abgeräumt hatte. Fand zumindest Veranstalter Horst Franz. Recht hat er. Killcode haben mit ihrem Rock fast das beste Set des Events abgeliefert. Vince Neil, Venom, Dokken??? Alles ein Witz gegen diese Jungs. Ihr Opus heißt „The Answer“ und bietet mit den zehn Songs, produziert von Joey Z (Life Of Agony), eine Melange aus Rock, Metal, Indie-Sounds und Lynyrd Skynyrd Flair. Fronter Tom Morrissey verpasst dem Ganzen noch eine stimmliche Prise Monster Magnet. Irgendwie sieht er auch ein bißchen wie deren Sänger aus. Sie setzen eine Energie frei, die vielen Bands abhanden gekommen ist oder die sie gar nicht erst mitbringen. Das man nach einer Schlacht auch ausruhen muss beweist der Hang zu coolen Balladen, wie der Outtake „Put It Off“. Ok, ich muss gestehen, dass mir das Material live durchaus besser gefallen hat, als auf Konserve aber, was auf diesem Silberling eingetütet wurde, klingt noch um Längen besser als alles was Retro-Bands der letzten Jahre, präsentiert haben. Komischerweise gefallen mir diese  Jungs am besten, wenn sie moderner ertönen, wie auf dem Opener und Titeltrack „The Answer“. Und das bei mir als Oldschooler! Groove, Energy, Power, Hooklines und Melodien. Was will man mehr?

Note: 9 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht