TEMPLE OF VOID - LORDS OF DEATH


Label:SHADOW KINGDOM
Jahr:2017
Running Time:36:51
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Temple Of Void sind eine Death-/Doom Metal-Band aus den USA, die 2013 ins Leben gerufen wurde. Nach einem Demo haben sie noch zwei Alben veröffentlicht. Sie waren auch mal auf einem Celtic Frost-Tribute-Sampler vertreten mit einem Song ihres letzten Albums „Monotheist“. Somit verwundert der stramme, extreme Gitarrensound des Albums auch nicht, der nach dem schönen Akustik.-Intro ertönt. Die Musik schleppend, bedrückend und finster. Besonders viel passiert hier nicht, aber die Trägheit hat schon etwas Hypnotisches. Das Schlagzeug peitscht mit matschigem Sound daher und lässt den Underground aufleben. Im Fokus steht vor allem der tiefe Growlgesang, der nichts für Weicheier ist und schön böse klingt. Wer bei Doom-/Death also an harmonische Bands aus den Neunzigern denkt, muss sich sagen lassen, dass Temple Of Void viel weniger massentauglich sind. Wer mit Bands wie Triptykon, Winter, Cianide, Sorrow, Flesh Martyr, Babylon Asleep und Hooded Menace, darf sich hier gerne ran wagen!

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht