STEEL SHOCK - FIRST STRIKE


Label:SELBSTVERTRIEB
Jahr:2017
Running Time:14:20
Kategorie: Neuerscheinung
Eigenproduktion
 
zurück  |  vor

Anfang 2016 wurden Steel Shock, ein deutsch-holländischer Zusammenschluss, ins Leben gerufen. Das Debüt ist für September 2017 anberaumt. Nun gibt es als kleinen Vorgeschmack schon mal drei Tracks als Vorab-Demo auf einer CD-R im kultigen Vinylaussehen. Sänger Nima Sadeghi war zuvor bei Gloria Victis, blieb dort aber ohne Veröffentlichung, und bei Act Of State, mit denen er eine Vier-Track-CD am Start hatte. Basser Sasch Machyne hatte 2007 ein kurzes Gastspiel bei Stormwitch. Der bekannteste Mucker bei Steel Shock dürfte jedoch Gitarrist Martjo Whirlewolf sein, den man von den holländischen Metal-Veteranen Vortex her kennt. Die Musik von Steel Shock steht ganz im Zeichen der Achtziger und des heutigen Undergrounds. Die galoppierenden Riffs und coolen Leads erinnern in Kombination mit dem hohen Gesang an kultige Bands wie Saxon, Iron Maiden, Metal Inquisitor, Metalucifer, Ritual Steel, Skelator, Wizard oder Steel Messiah und machen richtig Bock auf mehr. Die Produktion ist gut, aber nicht zu fett oder gar zeitgemäß. Steel Shock machen alles richtig. Ich bin richtig gespannt auf das Debüt-Album im Herbst!  

Note: Keine Wertung
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht