LEGION MASSACRE - CAGED AND TORTURED


Label:SELBSTVERTRIEB
Jahr:2017
Running Time:16:07
Kategorie: Import
Eigenproduktion
 
zurück  |  vor

Legion Massacre ist ein griechisch-italienisches Death Metal-Trio, das schon seit 2011 aktiv ist. Dennoch ist diese EP, welche vier Songs enthält, ihr erstes musikalisches Lebenszeichen unter diesem Banner. Gitarrist Stavros war mal bei Daylight Misery, deren beide ich besitze. Mit diesen haben Legion Massacre aber nichts zu tun, ist ihre Art, Death Metal zu spielen, doch sehr viel heftiger und weniger atmosphärisch. Die groovigen Dampfwalzenriffs erinnern stellenweise an Bolt-Thrower, Memoriam und HailOfBullets. Der hasserfüllte Growlgesang kommt tief aus dem Bauch heraus und klingt richtig fies. Die Musik gut gespielt, aber stets eingängig. Hier und da gibt es auch mal coole, überraschende Gitarrenmelodien, die die Sache etwas auflockern, nur um dann wieder direkt in einen groovigen Nackenbracher zu mutieren. Der Gesang erinnert etwas an alte Death oder Solstice, obwohl die Musik nicht derart amerikanisch geprägt ist. Ohne wirklich eine bestimmte Band abzukupfern, klingt zwar alles sehr vertraut, aber auch irgendwie eigenständig. Man hat nicht das Gefühl, einem unveröffentlichten Album aus den Neunzigern zu lauschen, obwohl Legion Massacre eben jenen Fans locker gefallen dürften. Antesten lohnt sich!

Note: Keine Wertung
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht