THE RUNAROUND - DIE NACHTSCHWÄRMER - Film von Gevin Wiesen


Label:ASCOT ELITE HOME ENTERTAINMENT
Jahr:2017
Running Time:86:00
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Mr. Gallo (J.K. Simons), ein in die Jahre gekommener, durchtrainierter Schlipsträger mit Ausstrahlung, sitzt am Tisch eines Restaurants. Er wartet auf seine Tochter Ginnie (Analeigh Tipton) die in Begleitung Ihres Freundes Martin (Emile Hirsch) erscheint. Die Beiden Herren könnten nicht gegensätzlicher sein, Mr. Gallo isst Steak englisch, also blutig und Martin speist Tufo: hart gegen weich. Verunsichert kehrt das junge Paar zurück in Ihre vier Wände. Ginnie beteuert Ihre Liebe zu Martin. Nun sechs Monate später klingelt es an Martins Haustür und Mr. Gallo steht am Eingang. Die Wohnung ist heruntergekommen, unaufgeräumt und Martin steht ungewaschen in Unterhosen und Bademantel vor Mr. Gallo. Ginnie ist ausgezogen. Mr. Gallo hoffte seine Tochter bei Martin zu finden. Er hat nicht viel Zeit und seine Tochter scheint verschollen. Er kann sich nicht am Handy erreichen. Er möchte die Mutter von Ginnie nicht beunruhigen, deshalb fragt er sie nicht. So beginnt es, dass Mr. Gallo und Martin, Ginnie durch ganz Los Angeles suchen. Zuerst bei Freunden, Roberta (Seth W. Owen) und Gary (Taran Killam), die sich die neue Anschrift auf einem Zettel notiert haben, der nun am Kühlschrank hängen sollte. Man findet ihn nicht. Nun schicken die Freunde von Ginnie, die beiden zu einem Cafe, wo Ginnie arbeitet. Nach langem Suchen erfahren sie die Anschrift von Ginnie und das Sie einen neuen Freund hat. Sie brechen in die Wohnung ein. Diese Episoden sind untermalt mit dem gegenseitigen Respekt von Mr. Gallo und Martin. Es kommt heraus, das der Schein trügt. Der redegewandte und stark erscheinende Mr. Gallo ist sehr einsam. Martin hingegen entwickelt mehr Selbstbewusstsein. Die Geschichte ist mit Humor untermalt und ein schöner abendlicher Zeitvertreib ohne groß nach zudenken.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Dagmar Hegger


zurück zur Übersicht