REBEL WIZARD - TRIUMPF OF GLOOM


Label:PROSTHETIC
Jahr:2017
Running Time:34:48
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Die CD gibbet schon seit August 2017, jetzt wird von Prosthetic Records das Vinylformat nachgereicht. Macht jedenfalls insofern Sinn, als dass die Australier bislang nur EPs veröffentlicht haben und dies hier ihr erster Longplayer ist. Die Stimme aus dem Vorspann zieht sich komplett durch "On The Unknown Self They Weep", taucht im Laufe der Platte auch noch öfter auf. Dann legt der Sturm los. Fürchterlich ketzerisches Gedresche fegt in hohen Tempi durch die Gehörgänge. Eine saftige Produktion geht anders, so etwas was der Oldschooler schon als Klang empfindet allerdings auch. Punk trifft es da ganz gut. Postübersteuerte Vocals, dumpfe Drums und völlige Lo-Fi auch bei den Riffs machen im Black Metal Sinn, dabei haben die metallisch orientierten Songs alle gute Ideen und hätten etwas mehr Druck und Klarheit verdient. Man höre mal die nicht enden wollenden Leads in "Hemorrhage Wonders" oder wie der knappe Abschließer "Defenders Of The Gloom" dem Speed frönt. Sicher recht heißer Scheiß für die Zielgruppe, doch stellt sich nur die Frage, warum solch Schwachdynamisches auf Vinyl gepresst wird.

Note: 6 von 10 Punkten
Autor: Joxe Schaefer


zurück zur Übersicht