THE STROBEZ - WATCH ME FLY


Label:MEMBRAN
Jahr:2017
Running Time:46:39
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Tausende Gigs hat die Band aus verschiedenen Formationen zusammengeschweisst. Wie kriegt man denn hier tausende von Gigs zusammen? The Strobez ist eine deutsch/niederländische Formation und sie frönen dem Stoner/Alternative und Blues Rock. Leider ziemlich spannungsfrei. Gerade der Gesang von Michael Strobel haut mich nicht vom Hocker, obschon er amerikanischen Klang in der Stimme hat. Sechs Jahre hat man für den Silberling gebraucht. Da war man wohl doch länger „on the Road“. 70er-Jahre Flair auf breiter Basis trifft entfernt auf einen latenten 90er-Jahre Grunge und leicht dreckigen Blues. Leider ist es so…was in Tracks wie „Queen Of Empathy“, anfänglich als verspielt erscheint, wirkt im weiteren Verlauf eher als Orientierungslosigkeit. Gitarrist und Sänger meint: „Man muss es fühlen und es muss echt sein“. Richtig! Nur fühle ich es nicht. Alles ist zwar ganz ordentlich gespielt aber ohne Highlights. Gerade die Spielfreude ist mir absolut nicht aufgefallen. Triste Kompositionen mit 08/15 Ideen und lyrischen Standardergüssen. Für kleine Clubgigs kann das reichen. Für einen CD Durchbruch ist das Material einfach zu schwach und ohne Inspiration.

Note: 4 von 10 Punkten
Autor: Steve Burdelak


zurück zur Übersicht