CITIES OF MARS - CELESTIAL MISTRESS


Label:SUICIDE
Jahr:2017/2016
Running Time:27:13
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Sogenannten Science Fiction Doom Metal präsentieren die im Jahre 2014 in Göteburg gegründeten Cities Of Mars mit ihrer zweiten und drei überlangen Strecken umfassenden EP „Celestial Mistress“. Nach einem sphärischen Beginn bieten die drei Jungs in dem recht experimentellen Opener „Gaze Of Leviathan“ der durch freaky und schrammende Gitarren besticht und dabei durchaus herausfordert wirkt aber nicht die gewohnte Durchschlagskraft entwickelt. Weiter geht es mit dem abwechslungsreichen, schleppend und leicht hypnotisierend agierenden „Benneath A Burning Sun“ und verfrachtet dabei den Zuhörer in eine weit entfernt wirkende Parallelwelt. Mit einem verzerrt wirkenden und innovativen Jahrmarkt Feeling startet hingegen der Titeltrack, wobei Shouter Danne Palm sein breitgefächertes Gesangsspektrum abruft und damit ein ausgefallenes und fingerfertiges Machwerk beendet auf welches sich der aufgeschlossene Zuhörer aber in aller Ruhe einlassen sollte.

Note: Keine Wertung
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht