ANTI-PASTI - THE LAST CALL


Label:WESTWORLD
Jahr:2016/1981
Running Time:64:50
Kategorie: Re-Release
 
zurück  |  vor

Dass es Mitte bis Ende der Siebziger in England eine aufmüpfige Punkszene gab, ist weitgehend bekannt. Bands wie die UK Subs, Sex Pistols, The Damned, The Clash, Sham 69, Dead Kennedys, The Stranglers, Chelsea beherrschten das Geschehen. Eine weitere, jedoch fast vergessene Band Englands zu der Zeit waren auch Anti-Pasti, welche sich 1978 gründeten, 1981 ihr Debüt „Last Call“ hinlegten, das hier nun als Wiederveröffentlichung vorliegt, sich aber schon 1982 nach dem zweiten und letzten Album „Caution In The Wind“ wieder auflösten. Vielleicht wäre es klüger gewesen, beide Alben auf einer CD wiederzuveröffentlichen, denn bei den neunundzwanzig hier enthaltenen Songs wiederholen sich auch einige, da es sich auch mal um Live- oder alternative Demo-Versionen handelt. An sich macht das Teil aber schon Bock. Wer auf simplen, authentischen und dünn produzierten Old School Punk der oben bereits auch schon erwähnten Bands steht, kommt hier eigentlich nicht dran vorbei. Übrigens gibt es „Last Call“ auch als Neuauflage in weißem Vinyl auf fünfhundert Exemplare limitiert über Let Them Eat Vinyl Records, wenn man lieber eine Doppel-LP als eine CD im Schrank haben möchte.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Daniel Müller


zurück zur Übersicht