QRIXKUOR - THREE DEVILS DANCE


Label:INVICTUS
Jahr:2016
Running Time:38:22
Kategorie: Neuerscheinung
 
zurück  |  vor

Keine Ahnung, wie man diesen Bandnamen ausspricht, geschweige denn liest. Ist auch erstmal völlig egal, denn es kommt hier auf die Musik an, wenn man sie denn noch so nennen mag. Für Schubladendenker mag der Begriff Death Metal zutreffen, jedoch bekommt man es hier nach einem orchestralen Beginn mit voluminösem Getöse zu tun, brachialer und völlig konfuser Natur, sprich dem Chaos pur. Auch die unverständlichen Growls füllen aus dem Hintergrund breit und bedrohlich den halligen Gesamtsound mit an. Nicht zu helle Leads ragen spitz aus der Vernichtungsszenerie hervor, was auch einfach bloß Schreie der Gitarre sein können, als wenn massives Eisen auf Eisen reibt. Nur drei Tracks benötigen die Londoner, um auf eine stattliche Longplayerspielzeit zu gelangen. Auch das ist letztlich völlig egal, in wie viele Abschnitte man diese ineinander übergehende Untergangszeremonie einteilt, wenn zum Schluss das Ziel der totalen Zerstörung erreicht ist.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Joxe Schaefer


zurück zur Übersicht