ETERNAL VOYAGER - THE BATTLE OF ETERNITY


Label:SELBSTVERTRIEB
Jahr:2014
Running Time:62:20
Kategorie: Eigenproduktion
 
zurück  |  vor

Die Bandgeschichte von der aus Minnesota stammenden, fünfköpfigen Power Metal Fraktion Eternal Voyager geht auf das Jahr 1998 zurück, um nun nach geschlagenen sechzehn Jahren mit „The Battle Of Eternity“ endlich ihr erstes Full - Length vorzulegen. Nach dem atmosphärischen Sprechgesang Intro „Voyager Revelation“ geht es mit dem treibenden Opener „Holy Warrior“ inklusive einem starken Instrumentalteil ordentlich zur Sache, ehe fordernde „Army Of Our Lord“ auch Iced Earth Fans erfreuen könnte. Nach dem Tribut an Blind Guardian mit dem ordentlich interpretierten „The New Jerusalem“ folgt das galoppierende „This Is War”, ebenfalls stark gesungen und instrumentalisiert. Mit einem gewissen Groovefaktor folgt „Calm Before The Storm“, um nach dem anstachelnden „Vagabond“ das melancholische und epische „Sands Of Time“ mit der Unterstützung von Bob Katsionis von Firewind noch weiter aufzuwerten. Dem auf Dauer etwas nervenden Big Chorus Stil von „This Battle`s Not In Vain“ steht dann die mitreißende Vertonung des Bandnamens gegenüber, bevor der Titeltrack als Outro diesen gelungenen Output dem Intro ähnelnd ausklingen lässt.

Note: 8 von 10 Punkten
Autor: Markus Peters


zurück zur Übersicht